News! Was tut die SP Worb?

Geschäftsleitung SP Kanton Bern empfiehlt einstimmig Flavia Wasserfallen

Medienmitteilung

Die Geschäftsleitung der SP Kanton Bern empfiehlt dem Parteitag vom 31. August einstimmig, Nationalrätin Flavia Wasserfallen als Ständeratskandidatin zu nominieren. Mit Flavia Wasserfallen hat die SP Kanton Bern eine hervorragende Kandidatin, um den Sitz von SP-Ständerat Hans Stöckli bei den Wahlen 2023 zu verteidigen.

Weiter

Mit Frauen- und Männerliste in die Nationalratswahlen

Medienmitteilung

Die SP Kanton Bern hat an ihrem heutigen Parteitag in Biel auf die kantonalen Wahlen zurückgeschaut und die Listen für die kommenden Nationalratswahlen beschlossen. Weiter wurden Tanja Bauer und Hervé Gullotti aus dem Parteipräsidium verabschiedet. Und die Delegierten fassten die Parolen für die Abstimmungsvorlagen vom 25. September.

Weiter

Worber Post, Ausgabe 4/2022 - Adrian Hodler + Matthias Marthaler

Zeitungsartikel

An der letzten Parteiversammlung verabschiedeten wir uns, im Vorstand von Sandra Büchel und Jonathan Gimmel. Die beiden haben sich in den letzten Jahrzehnten voller Energie für uns engagiert.

Archiv der Worber Post

Weiter

Medienmitteilung Vorstand SP Worb

Medienmitteilung

An der Parteiversammlung vom 06.04.2022, haben die Mitglieder*innen der SP Worb, Adrian Hodler und Matthias Marthaler ins Co-Präsidium gewählt. Die beiden übernehmen den Vorsitz der über hundertjährigen Kommunalpartei, von Sandra Büchel und Jonathan Gimmel.
Sandra Büchel und Jonathan Gimmel haben zusammen während 25 Jahren die Geschicke der SP Worb geprägt.Sie bedankten sich herzlich für das Vertrauen in Ihre Arbeit.

Vorstand SP Worb
Medienmitteilung, 09.04.2022

Worber Post, Ausgabe 3/2022 - Matthias Marthaler

Zeitungsartikel

Auf einem Social-Media-Profil habe ich letzthin diesen Post gelesen: «Auch wenn es diesmal echte Flüchtlinge sind, sollten wir deswegen nicht unsere eigene Sicherheit aufs Spiel setzten!». Diese Aussage ist aus ganz vielen Aspekten falsch.

Archiv der Worber Post

Weiter

Frontex war bei Pushbacks im Mittelmeer beteiligt!

Zeitungsartikel

Die Bilder, die das Überwachungsflugzeug aufnahm, wurden live ins Frontex-Lagezentrum in Warschau übertragen. Gegen 2300 Uhr sahen die Frontex-Mitarbeitenden, dass griechische Grenzbeamt*innen nördlich von Lesbos ein Flüchtlingsboot mit Männern, Frauen und Kindern gestoppt. Statt die Menschen in Sicherheit zu bringen, wurden sie in türkische Gewässer zurückgeschleppt und ohne Motor ihrem Schicksal überlassen.

#fürallestattfürwenige #spworb #worb #nichtegal #verantwortung #nofrontex_referendum #nofrontex #referendum #stopfrontex #abolishfrontex #menschenrechte #defendsolidarity #bewegungsfreiheit #noborders #refugeeswelcome #keinmenschistillegal #safepassage #endpushbacks #europa #humanrights #amnesty #seenotrettung

Weiter

Aufruf zur Friedens-Demonstration gegen den Krieg in der Ukraine!

Medienmitteilung

Am 24. Februar hat der russische Präsident Vladimir Putin den Befehl zum Angriff auf die Ukraine gegeben. Fassungslos sehen wir die Bilder von Gewalt und Not. Der Angriff verstösst gegen die Prinzipien der UN-Charta, des Völkerrechts und der Humanität. Dafür gibt es keine Rechtfertigung. Es braucht einen sofortigen Waffenstillstand, diplomatische Verhandlungen und den Abzug der russischen Truppen.

#westandwithukraine #verantwortung

Weiter

Worber Post, Ausgabe 2/2022 - Sandra Büchel

Zeitungsartikel

Auch wir in Worb sollten uns Gedanken darüber machen, was wir in Sachen Prävention für unsere Kinder und vor allem für unsere Jugendlichen machen können. Die Kinder- und Jugendarbeit ist bereits sehr aktiv, dennoch fehlt es meiner Meinung nach zum Beispiel an Plätzen, wo sich die Jugendlichen ungestört treffen und austauschen können. Wir müssen uns überlegen, wo und wie wir die «Worber Kids» abholen können, ihnen zuhören und ihre Probleme ernst nehmen. Jeder in die Prävention investierte Franken ist ein gesparter Franken in späteren Gesundheits- und Sozialkosten.

Archiv der Worber Post

Weiter

Jetzt brauchen wir eine ÖV-Offensive

Medienmitteilung

Gerade nach der Ablehnung der #motorfahrzeugsteuerrevision, braucht jetzt zukunftsfähige, sozialverträgliche Lösungen, um den #klimawandel zu meistern. Deshalb fordern wir eine echte ÖV-Offensive im Kanton Bern mit einem Ausbau des Angebots und günstigeren Tarifen.

#lebenworb #lachenworb #umweltworb #veloworb #umdenkenworb #spworb #worb #spkantonbern #spregionbernmittelland #verantwortung #spwählen #solidaritätundfortschritt #deinestimmemachtesmöglich #övoffensive

Weiter

Aktive Bodenpolitik - der Schlüssel zur selbstbestimmten Entwicklung!

Medienmitteilung

In Biel praktizieren wir seit gut 100 Jahren eine aktive Bodenpolitik  - heute gehören uns mehr als 25 Prozent des Gemeindegebietes -  und wir haben damit nur gute Erfahrungen gemacht. Es würde mich freuen, wenn auch die Gemeinde Worb die Vorteile einer aktiven Bodenpolitik erkennt.
Das sagt der Stadtpräsident von Biel und unser Regierungsratskandidat über die "aktive Bodenpolitik".

Weiter